Polnische Polizisten lernen für EM 2012 Englisch

dePolnische Polizisten lernen für EM 2012 Englisch

Die polnischen Polizisten, Grenzbeamten und Staatsangestellte sollen für die Fußball-EM 2012, die das Land gemeinsam mit der Ukraine ausrichten wird, Englisch lernen. Die Regierung stelle für den Fremdsprachenunterricht insgesamt 23,5 Millionen Zloty (5,6 Millionen Euro) bereit, schreibt die Tageszeitung “Dziennik Gazeta Prawna”. “Im Zusammenhang mit der EM erwarten wir einen verstärkte Zahl an ausländischen Touristen”, sagte der Sprecher der Warschauer Polizei-Kommendatur, Krzysztof Hajdas. Hauptsächlich diejenigen sollten geschult werden, die direkten Kontakt mit den Ausländern hätten und ihnen die Hand gäben.
“Diese Sportveranstaltung ist für uns eine riesige Chance, weil es mit den Fremdsprechen bei uns noch massiv hapert”, sagen Experten. Polen hatte bereits im laufenden Jahr die Organisation der Basketball-EM verpatzt. Ein Kritikpunkt der Teilnehmer waren die unzureichende Englischkenntnisse der Veranstalter gewesen.