Doch Neuwahlen?

de  Doch Neuwahlen?

Dass die Regierung wirklich stabil ist, hat wohl keiner so recht geglaubt. Auch durch den sogenannten Stabilitätspakt nicht, den die Regierungspartei PiS mit der populistischen Bauernpartei Samoobrona und der nationalkatholischen LPR geschlossen hat. Nun ziehen erneut dunkle Gewitterwolken auf: “Marcinkiewicz hat doch gar nicht die Einsparungen im Staat durchgeführt, wie er es versprochen hat”, kritisierte der LPR-Vorsitzende Roman Giertych. Das war wohl für die Partner zuviel der Nörgelei. “Dann gibt es halt doch Neuwahlen”, konterte der Kaczynski-Zwilling Jaroslaw – seines Zeichens Vorsitzende der PiS. Wäre gar nicht schlecht, das könnte ein reinigendes Gewitter geben und die extremen Parteien von LPR & Co würden endlich aus dem Sejm verschwinden. (sb)